Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

2022-01-22-Einsatz_1

Einsatzdatum:

22.01.2022

Einsatzstichwort: VU_P_klemmt
Einsatzbeginn: 22.01.2022 um 18:54 Uhr
Einsatzende:

22.01.2022 um 20:30 Uhr

Ort: Ort bzw. Ortsteil: Bevergern  Straße: Huckbergstraße

 

Alarmierte Einheiten: Löschzug Bevergern, ELW-Gruppe Riesenbeck, 2. Gruppe Löschzug Hörstel, Rettungsdienst Kreis Steinfurt
 

Beschreibung

 

Die Einheiten der Feuerwehr Hörstel und des Rettungsdienstes sind am frühen Samstag Abend zu einem Verkehrsunfall auf die Huckbergstraße alarmiert worden. Vorort sollte es zu einem Verkehrsunfall gekommen sein,  wobei eine Person in einem PKW der im Graben liegen sollte eingeklemmt sei. Als die Rettungskräfte an der Einsatzstelle eintrafen, stellte die Lage sich so dar, dass ein Transporter von der Fahrbahn abgekommen ist und nun auf der Seite, höhe des Nassen Dreiecks auf einer kleinen Wiese lag. Der Fahrer des Transporter wurde nicht wie in der Meldung gegeben eingeklemmt, sondern wurde durch den Unfallhergang eingeschlossen. Die Einsatzkräfte entfernten mit der Säbelsäge die Frontscheibe des Fahrzeugs und konnten die Person so mit leichten Verletzungen aus dem Fahrzeug befreien und an den Rettungsdienst übergeben. Im weiteren Einsatzverlauf wurde die Batterie des Fahrzeuges abgeklemmt und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Diese sicherte die Unfallstelle bis zu der Bergung des Transporters ab.  

 

 

Eingesetzte Kräfte: 

Eingesetzte Kräfte-Feuerwehr: 36

Eingesetzte Fahrzeuge: 

 

Wichtiger Hinweis:

Die Freiwillige Feuerwehr Hörstel weist ausdrücklich darauf hin, dass die hier zu findenden Informationen, zu den entsprechenden Einsätzen, aus Sicht der Feuerwehr geschrieben sind. Es wird versucht, so objektiv wie möglich die Einsatzberichte zu schreiben. Es wird darauf hingewiesen, dass die Freiwillige Feuerwehr Hörstel keine Haftung für die Texte und Aussagen übernimmt. Alle Informationen sind OHNE GEWÄHR!

Alle hier zu findenden Texte und Bildmaterialien unterliegen dem Copyright bzw. dem Urheberrecht. Es ist nicht gestattet Textpassagen, Texte oder jegliches Bildmaterial für andere Medien einzusetzen, ohne vorherige Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr Hörstel

Für jeden Fall der Zuwiderhandlung behält sich die Freiwillige Feuerwehr Hörstel rechtliche Schritte vor.