BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

2020-03-29_Einsatz 1

Einsatzdatum: 29.03.2020
Einsatzstichwort: Schornsteinbrand
Einsatzbeginn: 29.03.2020 um 20:43 Uhr
Einsatzende: 29.03.2020 um 22:03 Uhr
Ort: Riesenbeck, Emsdettener Str.

 

Alarmierte Einheiten: LZ Riesenbeck, LZ Hörstel, LZ Bevergern

 
Beschreibung

Eingesetzte Kräfte-Feuerwehr: 36

Nachbarn hatten Stichflammen aus dem Kamin schlagen sehen. Bei Eintreffen der Feuerwehr waren diese nicht mehr wahrnehmbar. Bei Erkundung wurde festgestellt, dass es im Haus einen dreizügigen Kamin gibt. Angeschlossen: 1x offener Kamin (Feuerstelle zu Zeit des Brandes in Betrieb) 2. Zentralheizung 3. Zug nicht in Betrieb. Feststellung Kamin 1 war erhitzt, in Kamin 3 war Funkenflug zu sehen. Eingeleitete Maßnahmen: Kehrwerkzeug in Bereitstellung, 1 Trupp unter Pressluftatmer zu Kontrolle der Kaminklappen auf den Balken, 1 Person zur Beobachtung der offenen Feuerstelle abgestellt. Alle Lüftungen wurde geschlossen. Ein Schornsteinfeger wurde zur Einsatzstelle bestellt. Die Drehleiter aus Ibbenbüren wurde ebenfalls nachgefordert. Mit der Wärmebildkamera wurde der komplette Kaminzug in allen Räumen überprüft. Keine übermäßige Außenwärme feststellbar. Der Schornsteinfeger konnte bei Eintreffen feststellen, dass Kamin 3 ausgebrannt ist. In Kamin 1 hat sich vermutlich ein Vogelnest entzündet. Die Außenkontrolle durch die Drehleiter hat keine Feststellung ergeben. Kamin wurde durch Schornsteinfeger gekehrt und freigegeben. Keine weiteren Maßnahmen für die Feuerwehr. Einsatzstelle an Besitzer übergeben.
Bilder


Eingesetzte Fahrzeuge:

Wichtiger Hinweis:

Die Freiwillige Feuerwehr Hörstel weist ausdrücklich darauf hin, dass die hier zu findenden Informationen, zu den entsprechenden Einsätzen, aus Sicht der Feuerwehr geschrieben sind. Es wird versucht, so objektiv wie möglich die Einsatzberichte zu schreiben. Es wird darauf hingewiesen, dass die Freiwillige Feuerwehr Hörstel keine Haftung für die Texte und Aussagen übernimmt. Alle Informationen sind OHNE GEWÄHR!

Alle hier zu findenden Texte und Bildmaterialien unterliegen dem Copyright bzw. dem Urheberrecht. Es ist nicht gestattet Textpassagen, Texte oder jegliches Bildmaterial für andere Medien einzusetzen, ohne vorherige Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr Hörstel

Für jeden Fall der Zuwiderhandlung behält sich die Freiwillige Feuerwehr Hörstel rechtliche Schritte einzuleiten.

 

 

 

 

 

 

 

 
KONTAKT
 

Leiter der Feuerwehr
Jörg Wernsmann
Kalixtusstraße 6
48477 Hörstel
E-Mail: