Link verschicken   Drucken
 

2019-05-05-Einsatz_1

Einsatzdatum: 05.05.2019
Einsatzstichwort: Tierrettung
Einsatzbeginn: 05.05.2019 um 07:54Uhr
Einsatzende:

05.05.2019 um 09:00 Uhr

Ort: Ort bzw. Ortsteil Bevergern Straße:Dortmund-Ems-Kanal

 

Alarmierte Einheiten: Löschzug Bevergern, 
 

Beschreibung

Gemeldetes Reh im Dortmund-Ems-Kanal. Wir konnten es am Südufer zwischen der Wasserschutzpolizei und der Bergeshöveder Brücke ausmachen. Das Tier war soweit wohlauf, schwamm allerdings eingekeilt zwischen einem Frachtmotorschiff und der ca. 2m hohen Spundwand. In Absprache mit dem Eigner wurde das Schiff leicht gelöst und das Reh mittels Halteleine aus dem Wasser gerettet. Aufgrund der offensichtlichen starken Unterkühlung und Entkräftung wurde das Tier zum Aufwärmen und anschließenden Auswilderung in die Obhut des Pferdehofes Wernsmann übergeben.

 

Eingesetzte Kräfte:

Eingesetzte Kräfte-Feuerwehr: 20

Eingesetzte Fahrzeuge:

 

 

 

Wichtiger Hinweis:

Die Freiwillige Feuerwehr Hörstel weist ausdrücklich darauf hin, dass die hier zu findenden Informationen, zu den entsprechenden Einsätzen, aus Sicht der Feuerwehr geschrieben sind. Es wird versucht, so objektiv wie möglich die Einsatzberichte zu schreiben. Es wird darauf hingewiesen, dass die Freiwillige Feuerwehr Hörstel keine Haftung für die Texte und Aussagen übernimmt. Alle Informationen sind OHNE GEWÄHR!

Alle hier zu findenden Texte und Bildmaterialien unterliegen dem Copyright bzw. dem Urheberrecht. Es ist nicht gestattet Textpassagen, Texte oder jegliches Bildmaterial für andere Medien einzusetzen, ohne vorherige Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr Hörstel

Für jeden Fall der Zuwiderhandlung behält sich die Freiwillige Feuerwehr Hörstel rechtliche Schritte vor.

 
KONTAKT
 

Leiter der Feuerwehr
Jörg Wernsmann
Kalixtusstraße 6
48477 Hörstel
E-Mail: