Link verschicken   Drucken
 

2019_02_03_Einsatz 1

Einsatzdatum: 03.02.2019
Einsatzstichwort: Brandmeldeanlage
Einsatzbeginn: 03.02.2019 um 14:40 Uhr
Einsatzende:

03.02.2019 um 15:46 Uhr

Ort: Riesenbeck, Tecklenburger Strasse

 

Alarmierte Einheiten: LZ Riesenbeck

 
 
Beschreibung

In einem Gewerbebetrieb löste der Melder, der sich im Heizungsraum befindet, aus. Dort wurde eine überhitzte Heizung vorgefunden, die Wasser verloren hatte. Ein C-Rohr in Bereitstellung genommen. Die Heizungsverkleidung wurde demontiert und mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Gesamtgasversorgung wurde abgeschiebert. Der Heizkesel wurde beobachtet. Dabei konnte ein absenken der Temperatur festgellt werden. Durch den Ansprechpartner der Firma wurde der Notdienst der Fachfirma zu Einsatzstelle bestellt. Die Einsatzstelle wurde an den zuständigen Mitarbeiter der Firma übergeben, mit Auflage die Heizanlage und den Gasanschluss  nicht wieder in Betrieb zu nehmen, bis die Fachfirma diese kontrolliert hat.

 

Eingesetzte Kräfte-Feuerwehr: 30

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

 
Wichtiger Hinweis:

Die Freiwillige Feuerwehr Hörstel weist ausdrücklich darauf hin, dass die hier zu findenden Informationen, zu den entsprechenden Einsätzen, aus Sicht der Feuerwehr geschrieben sind. Es wird versucht, so objektiv wie möglich die Einsatzberichte zu schreiben. Es wird darauf hingewiesen, dass die Freiwillige Feuerwehr Hörstel keine Haftung für die Texte und Aussagen übernimmt. Alle Informationen sind OHNE GEWÄHR!

Alle hier zu findenden Texte und Bildmaterialien unterliegen dem Copyright bzw. dem Urheberrecht. Es ist nicht gestattet Textpassagen, Texte oder jegliches Bildmaterial für andere Medien einzusetzen, ohne vorherige Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr Hörstel

Für jeden Fall der Zuwiderhandlung behält sich die Freiwillige Feuerwehr Hörstel rechtliche Schritte einzuleiten.

 

 

 

 

 

 
KONTAKT
 

Leiter der Feuerwehr
Jörg Wernsmann
Kalixtusstraße 6
48477 Hörstel
E-Mail: