Link verschicken   Drucken
 

2018-07-14_Einsatz 1

Einsatzdatum: 14.07.2018
Einsatzstichwort: Brand_mitel - Person in Gefahr
Einsatzbeginn: 14.07.2018 um 05:56 Uhr
Einsatzende: 14.07.2018 um 07:00 Uhr
Ort: Riesenbeck, Emsdettener Str.

 

Alarmierte Einheiten: LZ Riesenbeck

 
Beschreibung

Aus einem Dachfenster einer Wohnung drang dunkler Rauch. Mindestens 1 Person wurde in dieser vermutet. Da aber niemand auf klingeln und klopfen reagierte, wurde die Wohnungstür mittels Halligan - Tool aufgebrochen.
Der vordere Teil der Wohnung war nur leicht verraucht, so daß sie ohne Atemschutzgerät begehbar war. Im Wohnzimmer wurde eine Person schlafend aufgefunden und unmittelbar ins Freie gebracht.
Ein Trupp ging unter Atemschutz in die Küche vor, wo ein Topf mit Essen auf dem Herd verbrannte. Der Topf wurde ins Freie gebracht und die Wohnung anschließend belüftet.

Die Einsatzstelle wurde abschließend an die Polizei übergeben.

 

Eingesetzte Kräfte-Feuerwehr: 34

Eingesetzte Fahrzeuge:

 
Wichtiger Hinweis:

Die Freiwillige Feuerwehr Hörstel weist ausdrücklich darauf hin, dass die hier zu findenden Informationen, zu den entsprechenden Einsätzen, aus Sicht der Feuerwehr geschrieben sind. Es wird versucht, so objektiv wie möglich die Einsatzberichte zu schreiben. Es wird darauf hingewiesen, dass die Freiwillige Feuerwehr Hörstel keine Haftung für die Texte und Aussagen übernimmt. Alle Informationen sind OHNE GEWÄHR!

Alle hier zu findenden Texte und Bildmaterialien unterliegen dem Copyright bzw. dem Urheberrecht. Es ist nicht gestattet Textpassagen, Texte oder jegliches Bildmaterial für andere Medien einzusetzen, ohne vorherige Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr Hörstel

Für jeden Fall der Zuwiderhandlung behält sich die Freiwillige Feuerwehr Hörstel rechtliche Schritte einzuleiten.

 
KONTAKT
 

Leiter der Feuerwehr
Jörg Wernsmann
Kalixtusstraße 6
48477 Hörstel
E-Mail: