Link verschicken   Drucken
 

2018-07-05_Einsatz 1

Einsatzdatum: 05.07.2018
Einsatzstichwort: Waldbrand
Einsatzbeginn: 05.07.2018 um 16:02 Uhr
Einsatzende: 05.07.2018 um 20:00 Uhr
Ort: Hörstel Postdamm

 

Alarmierte Einheiten: LZ Riesenbeck, LZ Bevergern, LZ Hörstel, RTW, FW Ibbenbüren

 
Beschreibung

Um 16:02 Uhr wurden zunächst die Kräfte des Löschzug Riesenbeck  zu einem Kleinbrand alamiert. Nach ersten Erkundungen wurde das Alarmstichwort auf Waldbrand gross heraufgestuft und die Kollegen aus Bevergern, Hörstel und Ibbenbüren nachalamiert.

Das ersteintreffende Löschfahrzeug  ist sofort in die Berge vorgerückt und hat mit einem Löschangriff mit der Windrichtung begonnen. Problematisch war hier die Anfahrt, weil es hier nur sehr enge Fuß- und Waldwege gibt.

Nach Eintreffen der anderen Löschzuge wurde umgehend ein Pendelverkehr mit wasserführenden Großfahrzeugen eingerichtet.

Im Einsatzverlauf rückten die Wehrleute dem Feuer statt mit C- mit den kleineren D-Rohren zuleibe, um Wasser zu sparen. Nachdem das Feuer durch die geringe Ausbreitungsgeschwindigkeit schnell eingekesselt wurde, konnte der Brand, der sich auf gut 800m² ausgebreitet hatte, abgelöscht werden.

Nachdem kontrollieren der Fläche mit der Wärembildkamera, konnte der Einsatz um kurz vor 20.00 Uhr beendet werden.

 

Bilder

Bericht IVZ

 

 

Eingesetzte Kräfte-Feuerwehr: 86

Eingesetzte Fahrzeuge:

 

  • Kommandowagen Kdow Kreis St
  • Rettungswagen RTW Kreis Steinfurt
  • Feuerwehr Ibbenbüren
 
Wichtiger Hinweis:

Die Freiwillige Feuerwehr Hörstel weist ausdrücklich darauf hin, dass die hier zu findenden Informationen, zu den entsprechenden Einsätzen, aus Sicht der Feuerwehr geschrieben sind. Es wird versucht, so objektiv wie möglich die Einsatzberichte zu schreiben. Es wird darauf hingewiesen, dass die Freiwillige Feuerwehr Hörstel keine Haftung für die Texte und Aussagen übernimmt. Alle Informationen sind OHNE GEWÄHR!

Alle hier zu findenden Texte und Bildmaterialien unterliegen dem Copyright bzw. dem Urheberrecht. Es ist nicht gestattet Textpassagen, Texte oder jegliches Bildmaterial für andere Medien einzusetzen, ohne vorherige Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr Hörstel.

Für jeden Fall der Zuwiderhandlung behält sich die Freiwillige Feuerwehr Hörstel rechtliche Schritte einzuleiten.

 
KONTAKT
 

Leiter der Feuerwehr
Jörg Wernsmann
Kalixtusstraße 6
48477 Hörstel
E-Mail: